Rezension/Alex Lain - SexDiener

Verlag: blue panther books
Erschienen: September 2012
Genre: SM, Erotik
ISBN: 978-3862771677
Seitenzahl: 192 Seiten
Ausgabe: Taschenbuch


(Quelle: blue panther books)




Ich danke dem blue panther books  für dieses Rezensionsexemplar

 



Inhalt:

 

Sein größter Wunsch: beherrscht zu werden ... Unterwerfung ist sein Leben.
Er ist nicht glücklich, wenn er nicht dienen kann. 
Er stellt das Dienen über alles.
Selbst wenn er dadurch seinen Job und seine Freunde vernachlässigt. 
Wenn seine Meisterin ihn ruft, muss er kommen.
Er gibt sich den fantasievollen Spielen der Herrschaft hin ... und wird süchtig danach. 

Dankbar für jede Erniedrigung!
 

 

Meine Meinung:
Ein Mann, dessen Wunsch nur darin besteht, wieder Sklave zu sein. Er möchte unbedingt wieder erniedrigt und geschlagen werden. Auf einem "Sklavenmarkt" gelingt ihm das auch wieder. Nun hat er neben seinem normalen Leben, in dem er einen Bürojob hat und ein, nach aussen hin, ganz normales Leben führt, wieder eine Herrschaft, die über hn bestimmen dürfen. Er lässt sich mit der Peitsche schlagen, foltern und ist seinen Herrschaften dafür dankbar. Der Fokus dieses Buches liegt eindeutig im erotischen Bereich.
Es lässt sich gut lesen und ist in der Ich-Form geschrieben.
Man erhält einen berauschenden Einblick in die Welt der Dominanz und Unterwerfung.
 
Aufmachung des Buches:
Das Cover zeigt eindeutig, was auch der Titel wiedergibt. Ein Mann unterwirft sich einer Frau und muss ihr dienen.
Es ist sehr erotisch dargestellt und macht Geschmack auf den Inhalt des Buches.
 
Fazit:
Ein Muss für Fans von erotischen SM Romanen.
 
Meine Bewertung: 3/5

 

 

Quelle: http://beatelovelybooks.blogspot.de/2012/12/rezensionalex-lain-sexdiener.html