Mini-Rezension/"Das Lachen des Kookaburra" von Kate Sunday

Dieses Buch hat mich heute morgen sehr neugierig gemacht und dann hab ich mir mal direkt die Leseprobe vorgenommen.
Hier ist mein Urteil:

"Das Lachen des Kokkaburra" von Kate Sunday


Verlag: Verlagshaus Traumstunden el Gato


Rezension:
Am Anfang der Leseprobe lernt man Rebecca kennen, wie sie David, ihre große Liebe, wiedersehen möchte. Sie begibt sich zu seinem Haus, aber nicht wie sie es sich gewünscht hat, freut sich David, sondern er lässt sie vor der Tür stehen, da seine Frau zu Hause ist.
Tiefe Wunden reißen wieder bei Rebecca auf. Beide verabreden sich für den darauffolgenden Tag.

Der nächste Abschnitt der Leseprobe spielt im Jahr 1980, Rebecca hat den Entschluss gefasst, nach Beendigung der Schule, nach Australien zugehen. 
Eines Tages stößt sich zufällig mit einem Jungen zusammen, der sich als David Hunter entpuppt. Sie verliebt sich auf den ersten Blick und bekommt ihn auch nicht mehr aus dem Kopf. Nach ihrem Abschlussball entscheidet sie sich dazu, in das Cafe zu gehen, in dem David arbeitet. Doch leider hat er seinen freien Tag.
Dann war die Leseprobe vorbei. Was wird aus den Beiden?

Mich hat diese Leseprobe sehr neugierig gemacht und ich weiß genau, dass ich mir dieses Buch kaufen werde. 

Meine Bewertung: 5/5

Ich kann nur jedem, der ein Fan von Liebesromanen ist, dieses Buch empfehlen.

Eure Beate 

 

http://beatelovelybooks.blogspot.de/2013/05/mini-rezensiondas-lachen-des-kookaburra.html

Quelle: http://beatelovelybooks.blogspot.de/2013/05/mini-rezensiondas-lachen-des-kookaburra.html